"Sprechblasen", Themen weiterdenken

Themen weiterdenken

Beantworten Sie konkrete Fragen zur Strategie für das digitale Nordrhein-Westfalen und sagen Sie uns Ihre Meinung zu ausgewählten Thesen.

Noch 0 Min.
308 Kommentare

Digitale Verwaltung

Icon für Digitale Verwaltung

Die Digitalisierung macht Verwaltungsabläufe nicht nur schneller und unkomplizierter, sie ermög­licht auch ein grundlegend neues Verhältnis zwischen Verwaltung und Bürgerinnen und Bürgern.

 

Wir schaffen die Rahmenbedingungen, die gesamte Landesverwaltung im Geltungsbereich des E-Government-Gesetzes NRW bis 2025 vollständig zu digitalisieren.
Dazu gehört insbesondere die Möglichkeit einer elektronischen Identifikation über das Servicekonto.NRW, zu dessen Nutzung alle Behörden des Landes und der Kommunen in Verwaltungsverfahren verpflichtet werden.

Welche Behördengänge würden Sie gerne online erledigen? Wie sollte ein Inter...

Seit 2018 arbeiten fünf digitale Modellkommunen daran, ein servicefreundliches digitales Bürgerbüro mit leistungsstarken IT-Infrastrukturen aufzubauen und stetig weiter zu entwickeln.
Die Lösungen dieser Kommunen sollen übertragbare Standardlösungen auch für andere Städte und Gemeinden sein.

Wie können die Kommunen ihre Internetangebote möglichst bürgernah gestalten? Für wie wichtig halten Sie es, dass in allen Komm...

Im Rahmen des Open Government soll Regierungs- und Verwaltungshandeln offener werden und mehr auf Transparenz und Teilhabe setzen. Hierzu soll ein Open-Data-Gesetz erarbeitet werden und eine rechtliche Grundlage bilden.

Bei welchen Themen und Fragen sollte sich die Verwaltung weiter öffnen? Wo liegt für Sie das größte Potenzial von offenen Daten und warum?