Navigation

Vision für das digitale Nordrhein-Westfalen

Nordrhein-Westfalen ist das Land, das Aufstieg durch Bildung ermöglicht

Die Zahl an hochqualifizierten Arbeitsplätzen in Nordrhein-Westfalen ist gestiegen. Hochschulen bereiten die Studierenden auf eine digital geprägte Arbeitswelt vor und versetzen sie in die Lage, Digitalisierung zu einem Gewinn für den einzelnen wie für den Wirtschaftsstandort in Nordrhein-Westfalen zu machen. In ebenfalls höchster Qualität bildet das duale System Fachkräfte aus. Die Berufsausbildung ist auf modernstem Stand. Die beruflichen Schulen wie auch der betriebliche Teil der Ausbildung sind darauf ausgerichtet, die Berufsanfängerinnen und Berufsanfänger auf die digitale Gegenwart ebenso vorzubereiten wie darauf, dass der Lernprozess sich über das gesamte Berufsleben fortsetzen wird.

Die Investitionen in Weiterbildung steigen von Jahr zu Jahr. Das ist zum einen im Interesse der Unternehmen, die ihre Belegschaft in die Lage versetzen müssen, den technologischen Fortschritt mitgehen zu können. Zum anderen sind die öffentlich-rechtlichen Angebote erheblich ausgeweitet worden, um diejenigen gezielt zu fördern, denen das Mithalten in einer digitalen Welt schwerfällt.

Unsere Schulen sind digital hervorragend ausgestattet und vermitteln den Kindern mehr als nur die Anwendung digitaler Medien. Sie schaffen Experimentierräume und fördern das Begreifen digitaler Technik, sorgen aber auch für die nötige Sensibilität gegenüber Risiken und Gefahren. Diese Medienkompetenz versetzt unsere Kinder in die Lage, sich aktiv, selbstbestimmt und umsichtig in der digitalen Welt zu bewegen.

Die Hochschulen nutzen konsequent das Potenzial der Digitalisierung in Studium und Lehre: Neue Zugangswege zur Hochschulbildung sind eröffnet worden und neue digitale Lehr-/Lernformate haben in der Präsenzlehre eine Verschiebung vom konsumierenden hin zum aktiven und kreierenden Lernen erwirkt.

Die Arbeitsgesellschaft ist durchlässiger geworden. Die Unternehmenskultur im digitalen Zeitalter ist gekennzeichnet durch flachere Hierarchien und kollaboratives Arbeiten. Das Können zählt mehr als Dienstjahre, Position oder Zeugnisse. Informell erworbene Kompetenzen erfahren mehr Wertschätzung, Aufstiegschancen sind nicht nur von zertifizierter Bildung abhängig.

Kommentare