Personalbedarf im IT-Support

Das Land unterstützt die Schulträger dabei, den perspektivisch hohen Personalbedarf im IT-Support zu decken. Zur Deckung des spezifischen Personalbedarfs kann ein Modell dienen, bei dem der Schulträger oder z. B. ein kommunales Rechenzentrum dual ausbildet und den Auszubildenden als Einsatzort für den betrieblichen Ausbildungsteil im Rahmen der Möglichkeiten eine Schule zuweist.

Kategorien

Zeitlicher Horizont
Umsetzungsstand
Handlungsfeld

Kommentare (0)

Kommentare können Sie nur abgeben, wenn Sie angemeldet sind.