Leichte Sprache

Herzlich Willkommen auf der Internet-Seite:

www.digitalstrategie.nrw.

Die ist eine Internet-Seite von dem Land Nordrhein-Westfalen.

Zu Nordrhein-Westfalen sagt man auch NRW.

Wir sagen ab jetzt zu Nordrhein-Westfalen nur noch NRW.

Das ist kürzer.

An dieser Stelle finden Sie Infos in Leichter Sprache.

Was ist Leichte Sprache?

Viele Menschen können Texte in Leichter Sprache besser verstehen.

Leichte Sprache ist ein Eigen-Name.

Deshalb schreiben wir Leichte Sprache groß.

Das bedeutet:

Leichte Sprache hat feste Regeln.

Manche Wörter trennen wir mit einem Strich.

Zum Beispiel Internet-Seite.

So kann man lange Wörter besser lesen und verstehen.

 

Dieses Dokument ist nur in männlicher Sprache geschrieben.

Zum Beispiel: im Text steht nur das Wort Ansprech-Partner.

Ansprech-Partner können aber auch Frauen sein.

Wir schreiben das so, weil man den Text dann besser lesen kann.

Wir wollen damit niemanden verletzen.

Frauen sind genauso wichtig wie Männer.

Wer braucht Leichte Sprache?

Manche Menschen mit einer Behinderung.

Menschen, die nicht gut Deutsch können.

Menschen, die lange Sätze nicht verstehen.

Wir erklären Ihnen hier:

Wie funktioniert die Internet-Seite.

Und was für Infos gibt es auf dieser Internet-Seite. 

Wofür ist diese Internet-Seite?

NRW hat eine Digital-Strategie.

Strategie ist ein schweres Wort für einen Plan.

Digital bedeutet:

Infos sind so gespeichert,

dass sie ein Computer verstehen kann.

Auch andere elektronische Geräte können das.

Zum Beispiel ein Smart-Phone.

Phone ist ein englisches Wort.

Es wird so ausgesprochen: Fohn.

Auf Deutsch heißt es: Telefon.

Das Smart-Phone ist ein besonderes Handy.

Es funktioniert wie ein kleiner Computer.

 

NRW hat eine Digital-Strategie bedeutet also:

NRW hat einen Plan digitaler zu werden.

 

NRW will jetzt wissen:

Wie kann man NRW digitaler machen?

Zum Beispiel:

Ein Geschäft ist nicht für Roll-Stuhl-Fahrer geeignet.

Weil es eine Stufe hat.

Die kann der Roll-Stuhl nicht hoch fahren.

Aber der Roll-Stuhl-Fahrer weiß das nicht.

Wenn diese Info im Internet steht,

dann kann man das mit einem Smart-Phone lesen.

 

NRW sucht jetzt nach neuen Ideen für die Digital-Strategie.

Das möchte Sie zusammen mit den Bürgern machen.

Das nennt man Bürger-Beteiligung.

Diese Internet-Seite ist ein Teil von der Bürger-Beteiligung.

Welche Angebote gibt es auf dieser Seite?

Die  Digital-Strategie kommentieren

NRW möchte Ihre Meinung zur Digital-Strategie.

Man sagt dazu auch:

NRW möchte Ihre Kommentare zur Digital-Strategie.

Kommentieren ist ein schweres Wort für seine Meinung sagen.

Sie wollen die Digital-Strategie kommentieren?

Hier erklären wir, wie das geht.

Zur Anleitung

 

Eine Stellungnahme hochladen

Sie können Ihre Meinung zur Digital-Strategie auch anders schreiben.

Zum Beispiel: als langen Text auf Ihrem Computer.

Das nennt man eine Stellungnahme.

Sie können uns Ihre Stellungnahme schicken.

Dazu sagt man auch hochladen.

Hier erklären wir, wie das geht.

Zur Anleitung

 

Der Blog

Auf dem Blog gibt es verschiedene Beiträge zur Digital-Strategie.

Diese Beiträge kann man lesen.

Zum Beispiel: Was gibt es Neues?

Man kann auch seine Meinung zu einem Beitrag schreiben.

Auch Sie können Ihre Meinung zu einem Beitrag schreiben.

Hier erklären wir, wie das geht:

Zur Anleitung

 

Veranstaltungen

Es gibt immer wieder Veranstaltungen zur Digital-Strategie.

Dort reden verschiedene Menschen über eine Sache.

Wir haben eine Internet-Seite für Veranstaltungen.

Dort erfahren Sie, wann eine Veranstaltung ist.

Und worüber die Menschen dort sprechen.

Hier kommen Sie zu den Veranstaltungen:

Zu den Veranstaltungen

Oder gehen Sie zurück zur Startseite:

Zurück zur Startseite