Veranstaltungsbild

Der Blog zur Digitalstrategie

An dieser Stelle finden Sie Blogbeiträge von Vertreterinnen und Vertretern der Landesregierung und von Gastautorinnen und -autoren zu den Themen der Digitalstrategie und den großen und kleinen Erfolgen bei der Digitalisierung unseres Landes. Wir laden Sie ein, die Kommentarfunktion zu nutzen, um mitzudiskutieren und Ihre Ideen, Anregungen und Meinungen einzubringen.

RSS-Feed

Wie arbeiten wir in Zukunft? Das war das Thema der Veranstaltung „Digital trifft innovativ – New Work in der Verwaltung“ zum bundesweiten Digitaltag am 24. Juni 2022, welche vom Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie (MWIDE), Open.NRW und der Digitalstrategie.NRW angeboten wurde – passend zur Fragestellung in hybrider Form und unter Einbeziehung der Zuschauerinnen und Zuschauer.

anschauen

Am 14. Januar 2022 ist die Open Data-Verordnung in Kraft getreten, nachdem sie am 1. Dezember 2021 vom Kabinett beschlossen worden war. Mit der „Verordnung zur Regelung der Anforderungen an das Bereitstellen von Daten in öffentlich zugänglichen Netzen nach §§ 16 und 16a des E-Government-Gesetzes Nordrhein-Westfalen“ hat das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie (MWIDE) einen weiteren Meilenstein bei der Umsetzung der Digitalstrategie erreicht – für mehr Transparenz und eine effizientere Nachnutzung von offenen Verwaltungsdaten.

anschauen

Am 21. Februar startete unser neues landesweites Beteiligungsportals. Das Video der virtuellen Veranstaltung steht Ihnen hier zur Verfügung.

anschauen

Das neue Gesetz zur Stärkung der medienbruchfreien Digitalisierung ermöglicht es Bürgerinnen und Bürgern sowie Unternehmen eine Vielzahl von Verwaltungsleistungen künftig bequem online zu beantragen – ohne persönliches Erscheinen oder eigenhändige Unterschrift.
Nach der Novelle des E-Government-Gesetzes im Sommer 2020 ist damit ein weiterer rechtlicher Meilenstein auf dem Weg zur vollständigen Digitalisierung der Landesverwaltung erreicht.

anschauen

Das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie wird – im Rahmen des Programms „MWIDE digital 2022“ – zu einem digitalen Modellministerium umgebaut. Die Verwaltungsarbeit im Haus sollte demnach zügig und vollständig digitalisiert und an die Anforderungen der digitalen Gesellschaft angepasst werden. Das Digitalisierungsprogramm im Ministerium wurde nun erfolgreich abgeschlossen.

anschauen