Bitkom-Positionen zum Update der Digitalstrategie des Landes Nordrhein-Westfalen

Erstellt von Lena Flohre am 25.03.2021 um 11:54 Uhr

Das Land Nordrhein-Westfalen hat mit der vorliegenden Strategie bereits im Jahr 2019 gezeigt, dass es die Bedeutung der Digitalisierung für die Zukunft des Landes erkannt hat. In der umfassenden Strategie werden die Chancen der Digitalisierung in den verschiedensten Bereichen des Lebens, Arbeitens und Wirtschaftens für seine Bürgerinnen und Bürger und Unternehmen beleuchtet.

Im vergangenen Jahr wurde unter den Kontaktbeschränkungen der Corona-Pandemie nochmals deutlich, welch wichtige Rolle die Digitalisierung spielt, um unseren Alltag aufrecht zu erhalten. Insbesondere im Bereich der Digitalen Bildung und der digitalen Verwaltung wurden hierbei Nahholbedarfe aufgedeckt. Die digitalen Fortschritte der letzten Monate gilt es zukünftig zu erhalten, um zur digitalen Leitregion zu werden.

Der Bitkom beteiligt sich gern an der Novellierung der Digitalstrategie und hofft mit der vorliegenden Stellungnahme das Land Nordrhein-Westfalen bei seinem Weg in die digitale Zukunft zu begleiten. Unsere Anregungen zu den Fokus- und Schnittstellenthemen haben wir in der folgenden Stellungnahme zusammengefasst und stehen für den weiteren Austausch gern zur Verfügung.